Raummeter (rm)/ Ster umrechnen in Schüttraummeter (srm) oder Festmeter

So funktioniert die Umrechnung von Raummeter (Ster) in Schüttraummer und Festmeter oder umgekehrt

Ein Raummeter (rm) oder auch Ster Brennholz entspricht einem Kubikmeter, -also einem Würfel mit einem Meter Kantenlänge- gestapeltem Kaminholz einschließlich der Hohlräume. Die Maßeinheiten Raummeter bzw. Ster werden bei gestapeltem Meterholz oder Scheitholz verwendet.

Der prozentuale Holzanteil des zum Raummeter gestapelten Holzes ist sehr davon abhängig wie sorgfältig das Kaminholz geschichtet wird. Üblicherweise kann man davon ausgehen, das 0,7 Festmeter einen Raummeter (Ster) ergibt. Nach erfolgter Brennholztrocknung kann man nochmals einen Schwund von ca. 5-8% abziehen.

Neben den Möglichkeiten der Umrechnungen weiter unten auf dieser Seite, gibt es auf Brennholzpreise.de ein praktisches E-Book mit verschiedenen Raummeter – Tabellen zum ausdrucken.

raummeter-0,125PRAXIS TIP: Eine gehäufte Schubkarre Brennholz ergibt 0,125 Raummeter. Ein Raummeter Brennholz sind also 8 Schubkarren, befüllt wie rechts im Bild zu sehen. Der Tipp mag sich trivial anhören, ist aber fürs Brennholz stapeln manchmal ganz schön praktisch.

Für eine korrekte Umrechnung bitte nach unten scrollen.

Der Begriff Raummeter ist noch in sehr vielen Köpfen als “dass” Raummaß für Kaminholz verwurzelt. Zu unrecht, wie ich finde. So gut wie kein Händler liefert Kaminholz, welches auf dem LKW oder der Palette gestapelt wird, meist wird das Holz auf den LKW geschüttet. Der Kunde hat aber somit keine Kontrollmöglichkeit, wenn er “Raummeter” bestellt hat.

Fazit: Immer nach dem Schüttraummeter Preis fragen, dann kann der Kunde auf dem LKW oder der Gitterbox direkt bei der Lieferung nachmessen.

Ein Festmeter (fm) (m³)

Diese Maßeinheit wird fast ausschließlich für grobes Stammholz verwendet. Es handelt sich hierbei um einen Kubikmeter Holz ohne Hohlräume und ohne Rinde. Als Berechnungsgrundlage wird jeder einzelne Stamm herangezogen und vermessen.

Der Festmeter-Anteil eines Holzstammes wird mit Hilfe des Stammdurchmessers und der Stammlänge nach folgender Formel errechnet:

Mittlerer Durchmesser * Mittlerer Durchmesser * Stammlänge * PI (3,1415) / 4

Beispiel:

Für einen Stamm von 5 Metern Länge und einem mittleren Stammdurchmesser von 40 cm ergibt sich folgender Festmetergehalt:

0,4m * 0,4m * 5m * 3,1415 / 4 = 0,628 Festmeter

Ergänzung:

Es kam der Hinweis eines aufmerksamen Lesers, dass man den Festmeteranteil eines Stammes doch nach folgender Formel berechnen könne:

Radius * Radius * Stammlänge * PI

0,2m * 0,2m *5m *3,1415 = 0,628 Festmeter

Völlig richtig, man kann die Festmeterberechnung auch nach dieser Formel durchführen. Es ergeben sich nach beiden Berechnungsmethoden dieselben Ergebnisse. Die untere Formel ist für viele geläufiger, deshalb danke für den Hinweis.

Schüttraummeter / Schüttkubikmeter (srm oder sm)

Ein Kubikmeter geschüttetes Holz (ofenfertig gesägt und gespaltet) in einem Würfel mit einer Kantenlänge von einem Meter entspricht einem Schüttraummeter oder Schüttkubikmeter.

Kreuzweise geschichtete Meterscheite

Ein Ster / Raummeter Brennholz

Ein Ster, oder auch ein Raummeter Brennholz als gestapelte Meterscheite

Hier werden die Lagen der Meterscheite kreuzweise übereinandergestapelt. Die Lagen liegen dabei abwechselnd um 90 Grad versetzt übereinander.

Achtung: Hierbei handelt es sich nicht um ein Raummaß, das dazu dient, einen definierten Raummeter Holz für den Verkauf zu bestimmen! Diese Art zu stapeln hat in erster Linie den Zweck, die Kopfenden eines langen Brennholzstapels zu stabilisieren. Im nebenstehenden Foto sehen Sie einen Raummeter gestapelte Meterscheite. Hier hat sich die kreuzweise Stapelung erübrigt, weil ein Baum als Endstütze dient.

Hinweis:Die Umrechnungstabellen verschiedener Kaminholz und Brennholz Portale kommen auf recht unterschiedliche Ergebnisse. Meine Umrechnungen basieren auf persönlicher Erfahrung in der praktischen Anwendung.

Mit den untenstehenden Berechnungsformularen können sie alle gängigen Holzraummaße für Kaminholz berechnen bzw umrechnen*.

Raummeter / RM / Ster > Schüttraummeter / SRM

Eingabe Raummeter (Ster) *1 / Ergebnis in Schüttraummetern

Schüttraummeter / SRM > Raummeter / RM /Ster

Eingabe Schüttraummeter *2 / Ergebnis in Raummetern (Ster)

Festmeter / FM (m³) > Raummeter / RM / Ster

Eingabe Festmeter *³ / Ergebnis in Raummetern (Ster)

*1 Die Raummeter Angaben beziehen sich in der Berechnungsformel auf gespaltetes, gestapeltes Buche – Scheitholz mit 33 cm Scheitlänge

*2 Die Schüttraummeter Angaben beziehen sich in der Berechnungsformel auf geschüttetes Buche – Scheitholz mit 33 cm Scheitlänge.

*3 Die Festmeter Angaben beziehen sich in der Berechnungsformel auf ungespaltenes Stammholz ohne Luftzwischenräume.

 *Hinweise:
Ihre Eingaben bitte jeweis in das obere Feld eingeben und als Dezimaltrennzeichen einen Punkt verwenden. Weitere Informationen zur Definition Raummeter findet man beim LWF Bayern.

Nach oben scrollen