Kaminholzwagen für den bequemen Brennholz Transport

Kaminzubehör

Ein Kaminholzwagen kann als optisch ansprechender, dekorativer Gegenstand betrachtet werden, er ist aber gleichzeitig ein nützlicher Helfer zum schnellen Transport kleinerer Mengen Kaminholz.

Je nach Größe der » Brennholzkarre « lässt sich der Kaminholzbedarf für ein bis drei Tage in die Stube holen und ohne lästiges Umpacken auch dort lagern. Viele dekorative Varianten versprechen für jeden Geschmack und jede Wohnungseinrichtung ein passendes Modell.

Von Stahlrohr bis Edelstahl Ausstattung nach Maß

BrennholzwagenDie Variantenvielfalt lässt keine Wünsche offen, vom Stahlrohrgestell bis zum edlen Edelstahlmodell sind kaum Grenzen gesetzt. Schon gar nicht dem Geldbeutel, denn die Edelstahl Kaminholzwagen können schon mal bis zu 1000 Euro kosten.

Unten im Bild sehen Sie ein exklusives Modell aus den USA, welches sich in einem rustikalen Ambiente hervorragend präsentieren wird. Hierzulande gehören Brennholzwagen von Radius oder Heibi zu den bekanntesten. Aber auch preisgünstige Modelle aus dem Baumarkt nehmen ihnen die Arbeit ab und sind oft genug auch noch dekorativ. Bei Amazon gibt es einige preiswerte Modelle, die auch optisch ansprechend gestaltet sind.

Bequemer Transport mit dem Kaminholzwagen

Kaminholzwagen

Kaminholzwagen mit ansprechendem Design

Brennholz schleppen ist out, seit es diese Holzkarren gibt, das ist Fakt. Bequemer geht es kaum, denn zum einen braucht man seinen Brennholzvorrat nicht mehr schleppen und zum anderen spart man sich das Kaminholzregal.

Also: zwei Fliegen mit einer »Klappe Karre«.

RoRoCart Brennholzwagen

Von RoRoCart gibt es einen Kaminholzwagen nach dem Roll-On / Roll-off Prinzip. Quasi zwei Wagen in einem. Ein Containerwagen mit kleine Rädern bildet das Innenteil. Der Outdoorwagen mit großen Rädern dient nur dem Transport und kann anschließend entfernt werden. Ein Video zeigt das Prinzip:

Design und Ausstattung der Brennholzwagen

Viele der Brennholzwagen sind ausgestattet mit einem lackierten Stahlblechgehäuse und zwei kleinen Rädern oder leicht laufenden Transportrollen. In der gehobeneren Preisklasse gibt es Modelle aus gebürstetem Edelstahl oder aus rustikalem Schmiedeeisen.

Ein einfacher Holzwagen aus Stahlrohr mit einem kleinen geflochtenen Korb für die Brennholzaufnahme gibt es schon in der Preisklasse unter 100 Euro. Das ist aber quasi nur ein fahrbarer Wäschekorb, also nichts zum Vorzeigen.

ideeTipp: Kaminholzwagen mit großen Rädern sind für den Brennholz Transport zu bevorzugen, weil damit auch kleine Hindernisse problemlos zu überwinden sind. Kaminholzwagen mit kleinen Rädern kippen sehr leicht um, wenn man beispielsweise über niedrige Türschwellen fährt, oder einem Hinderniss ausweicht.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen