Holzbündelgeräte selber bauen oder gebraucht kaufen

Forstzubehör

Ein Holzbündelgerät selber bauen oder gebraucht kaufen, das fragt man sich, wenn man vor einer möglichen Anschaffung steht.  Holzbündeln, bequem und einfach, das steht jedenfalls auf dem Programm und das ist mit einfachen Mitteln auch möglich.

Holzbündelgeräte sparen Stapelarbeit

Ohne großen Kraftaufwand und mit einem kleinen Zeitanteil lassen sich Holzbündel aus Meterscheiten problemlos bündeln und dann mit einem geeigneten Frontlader aufschichten. Es gibt verschiedenartige Bündelgeräte, nach Volumen oder anderen Kriterien sortiert.

Die Vorurteile, das Holz würde im Bündel nicht vernünftig trocknen halten sich schon lange nicht mehr. Wer mit Meterscheiten arbeiten möchte, kommt ohne ein Bündelgerät kaum mehr zurecht. Man erspart sich eine Menge an Stapelarbeit, wenn mit einem geeigneten Frontlader gearbeitet wird. Die Holzbündel können damit prima verfahren werden und unter einem Schleppdach gelagert werden.

Holzbündelgerät selber bauen

HolzbündelgerätEin Holzbündelgerät selber bauen kann man mit ein wenig handwerklichem Geschick sehr leicht. Notwendig sin nur ein paar Rohre oder Vierkantrohre, die gebogen und zusammengeschweißt werden müssen. Eine Bauanleitung findet man in diversen Foren im Netz. Getrocknete Holzbündel lassen sich mit der Motorsäge leicht ein- oder zweimal durchtrennen, um ofenfertiges Brennholz zu erhalten. Man sollte beim Eigenbau darauf achten, dass Aussparungen für den späteren Schnitt mit der Motorsäge gelassen werden. Ein Video bei Youtube zeigt den genauen Aufbau und die Herstellung.

Holzbündelgeräte gebraucht kaufen

Gebrauchte Holzbündelgeräte gibt es wie Sand am Meer. Vor der Anschaffung sollte man bedenken, das ein Raummeter frischer, nasser Meterscheite Brennholz schon mal leicht eine Tonne wiegen kann. Nicht jeder kleine Traktorfrontlader kann dieses Gewicht heben, aus diesem Grund gibt es auch kleinere Bündelgeräte, in denen nur ein halber Raummeter Holz verstaut werden kann. Die meisten Geräte sind mit einer Dreipunktaufnahme für den Traktor ausgestattet. Auch die Möglichkeit einer mechanischen Kippvorrichtung sollte man in die Planung mit einbeziehen.

Bündelgeräte findet man für Scheitlängen ab 33 cm bis 1m, wobei bevorzugte Bündellänge bei einem Meter liegt. Richtig schnüren kann man die Holzbündel bestens mit Nylongarn, wie es auch für Hochdruck Vierkantballenpressen verwendet wird. Eine weitere Möglichkeit hat man mit einem Schnürgerät für Polyäthylen-Bänder.

Zusammenfassung

Holzbündelgeräte können schnell selbst zusammengeschweißt werden, mit Materialien, die man preisgünstig auf dem Schrottplatz bekommen kann. Jemand der zwei linke Hände hat, kann für wenig Geld ein gebrauchtes Holzbündelgerät beispielsweise im Auktionshaus erwerben. Die Messen Agritechnika oder Ligna in Hannover bieten sicherlich auch eine Möglichkeit, sich ein Holzbündelgerät anzusehen.

Comments on this entry are closed.