Der Fällheber im Forsteinsatz

Forstzubehör

Der Fällheber mit Wendehilfe oder Wendehaken hat bei manuellen Ernteverfahren in Schwachholzbeständen die althergebrachten Forstwerkzeuge wie Keile und Beile weitestgehend ersetzt.

Es wird mit Hebelkraft versucht, den zu fällenden Baum über die Bruchleiste in die Fällrichtung zu hebeln. Ein aufwändiges Keilen wird hiermit meist überflüssig.

Modellvarianten

Es gibt die unterschiedlichsten Modellvarianten, die meisten sind aber nahezu gleich aufgebaut. Sie bestehen aus dem Schaft, der Fußplatte und einem Griffstück. Nahezu alle neueren Modelle bieten auch gleich noch einen zusätzlichen verstellbaren Wendehaken. Die Fußplatte ist meist im Winkel von 20-30° zum Schaft angebracht.  Um bequemes Arbeiten zu ermöglichen, sollte eine Gesamtlänge von 120 cm nicht unterschritten werden. Für den erfahrenen Heimwerker gibt es im Netz auch eine Fällheber Bauanleitung zum Eigenbau.

Fiskars WoodXpertTM Fällheber mit Wendehilfe M (Länge 7100 mm), Silber
3 Bewertungen
Fiskars WoodXpertTM Fällheber mit Wendehilfe M (Länge 7100 mm), Silber*
von Fiskars
  • mit Wendehilfe
  • leichter Stiel
  • Fiskars
Prime Preis: € 49,92 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fällheber

Fällheber

Fällheber werden nur in Schwachholzbeständen bis ca. 20 cm Stammdurchmesser eingesetzt. Hydraulische Fällheber bilden hier hingegen eine Ausnahme. Der bewegliche Wendehaken bzw. Wendehilfe des Fällhebers wird zum Stammwenden eingesetzt. Eingekeilt in die Rinde des Stammes wird über die Fußplatte eine Hebelwirkung ausgelöst, mit der mühelos festsitzende Stämme gelöst oder gedreht werden können.

Fällheber sollen nur in Beständen bis 20 cm Stammdurchmesser benutzt werden

Hydraulischer Fällheber

Als Alternative zum herkömmlichen Fällheber mit Wendehaken kommen zunehmend die hydraulischen Fällheber zum Einsatz. Sie können sowohl im Schwachholzbestand als auch im Starkholzbestand ihren Dienst finden. Der vordere Keil besteht meist aus Aluminium, der komplette hydraulische Fällheber  kann aber Gewichte von bis zu 15 kg aufweisen. Sie stellen hohe Ansprüche an den Sägeführer und sind deshalb ausschließlich den professionellen Waldarbeitern vorbehalten.

TIPP: Auch für den Privatmann gehört der klassische Fällheber bei der Brennholzselbstwerbung zum unentbehrlichen Forstzubehör. Eine Bauanleitung für einen Fällheber mit Wendehaken im Eigenbau ist in Planung. 

Video 2/3 Fällschnitt mit Fällheber

Bahco Fällheber

Der BAHCO Fällheber ist ein robustes Forstwerkzeug, im mittleren Preissegment. Es gibt zwar preisgünstigere Geräte, das Preis-Leistungsverhältnis ist hier aber OK und der BAHCO hat alles, was man bei der Holzernte zum Fällen und Wenden benötigt. Besondere Features sind die Anerkennung durch den Forsttechnischen Prüfungsausschuss (FPA) und das KFW Gütesiegel.

Maße und Ausstattung gängiger Fällheber:

  • Länge: Die Länge beträgt 130 cm
  • Material: geschmiedeter Stahl
  • Ausstattung: verstellbare Wendehaken / Wendehilfe
  • Griff: Kunststoffgriff
  • Gewicht: 3,4 kg

Bahco Fällheber mit Wendehaken

1 Kommentar… add one
  • Nöppi

    In vielen Bundesländern dürfen Privatleute im Wald keine Bäume mehr fällen, dann ist ein Fällheber höchstens noch zum Wenden von Stämmen interessant. Ofmals wird er auch empfohlen um Baumhänger zu beseitigen, das halte ich aber für sehr riskant. Mir ist dabei schon mal ein Stamm nach hinten gerutscht, ich konnte gerade noch zur Seite springen. Nur eine Warnung von mir. Die Unfallgefahr ist nicht zu unterschätzen.
    Im Video wird es sehr schön dargestellt, wie man sorgfältig damit arbeitet. Prima
    Einen Gruß Nöppi

Einen Kommentar hinterlassen